rewe.de
https://www.rewe.de/geschichte/

Alles über REWE

Mit einem Umsatz von 16,4 Mrd. Euro (2013) und mehr als 90.000 Mitarbeitern ist REWE einer der größten Lebensmittelhändler in Deutschland. Mehr als 22 Millionen Kunden gehen jeden Woche in einen von bundesweit 3.300 REWE-Märkte einkaufen. Die REWE-Supermärkte gehören zur genossenschaftlichen REWE Group, einem der führenden Handels- und Touristikkonzerne in Europa.

REWE – Eine kaufmännische Genossenschaft

Den Kern der REWE Group bilden die genossenschaftlichen Strukturen mit ihren Grundwerten: Unternehmertum, Eigenverantwortung, Kundennähe und Kompetenz. Die über 3.300 REWE-Märkte in Deutschland werden von selbstständigen Kaufleuten und im Filialsystem geführt. Ziel von REWE ist es, frische und qualitativ hochwertige Ware zu Top-Preisen anzubieten. Den Kunden erwarten jeden Tag aufs Neue gesunde Produkte von höchster Qualität und nachvollziehbarer Herkunft. Um das zu gewährleisten, hat REWE ein komplexes, mehrstufiges Qualitätssicherungssystem installiert, das die gesamte Produktionskette abdeckt.

REWE-Eigenmarken – eine Erfolgsgeschichte

Die Geschichte der Eigenmarken reicht bei REWE bis in die 40er Jahre des vergangenen Jahrhunderts zurück. „Um den REWE-Genossenschaften und den angeschlossenen Einzelhandelskaufleuten die Möglichkeit besonderer wirtschaftlicher Leistungen gegenüber dem Verbraucher zu geben, gleichfalls die Handelsspanne in einer volkswirtschaftlich vertretbaren Grenze zu halten, haben die REWE Zentralorganisationen für den Vertrieb der wichtigsten Nahrungsgüter Handelsmarken eingeführt“, heißt es in dem REWE-Geschäftsbericht für die Jahre 1948/49. Das ist die Geburtsstunde der Eigenmarken bei REWE.

Seit dieser Zeit sind Eigenmarken im Supermarkt fester Sortimentsbestandteil. Bei REWE etablierten sich die Eigenmarken über Jahre hinweg als sehr starke und selbstbewusste Leistungsmarken. 2006 legte REWE zudem den Grundstein für eine stringente Markenarchitektur: „ja!“, bereits 1982 eingeführt und heute die bekannteste Eigenmarke Deutschlands, als Preiseinstiegsrange, „REWE Beste Wahl“ als Top-Markenqualität mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis, „REWE Bio“ für kontrolliert biologisch erzeugte Lebensmittel sowie die Marke „W. Brandenburg“, unter der Fleisch- und Wurstwaren aus eigener Produktion angeboten werden. Schließlich wurden in den jüngsten Jahren mit Produkten von „REWE Feine Welt“, die hinsichtlich Qualität, Geschmack und Aufmachung im Premiumsegment liegen, sowie "REWE Regional" und "REWE Frei von" die Eigenmarkenstruktur abgerundet. 

Die REWE-Eigenmarken sind für den Kunden in jedem Bereich eine vollwertige Alternative. Und was noch bedeutender ist: Durch die Kombination von Vertriebs- und Sortimentmarke hat REWE die Eigenmarken zur eigenen Marke erhoben. Dahinter steht für Kunden ein klares Qualitätsversprechen, für das REWE mit dem eigenen Namen bürgt.